Erich Kästner - Grundschule - Stockelsdorf

Die Erich Kästner-Grundschule wurde 1991 im neuen Dichterviertel von Stockelsdorf gebaut. So wurde ein Autor als Namenspatron der Schule gewählt. Träger ist die Gemeinde Stockelsdorf.

 

Die zweizügige Schule besuchen zur Zeit etwa 200 Kinder aus den umliegenden Gebieten in Stockelsdorf und aus den Dörfern Eckhorst und Arfrade. Das innerörtliche Einzugsgebiet reicht vom Funkturm bis Bareneck und wird westlich durch die Ahrensböker Straße begrenzt.

 

Seit dem Schuljahr 2006/07 ist unsere Schule verlässlich. Das bedeutet für die Klassen 1 und 2 verlässlichen Unterricht von 8.20 Uhr bis 12.20 Uhr und für die Klassen 3 und 4 von 7.30 Uhr bis 12.20 Uhr bzw. bis 13.10 Uhr.

 

 

 

 

So manchem fällt beim Vorbeifahren die recht ungewöhnliche Architektur des spitz zulaufenden Backsteingebäudes auf.

 

 

Die Pausenhalle wird vielfältig genutzt.

 

 

Schülerarbeiten schmücken den Raum, der Wechsel der Jahreszeiten wird mit Pflanzen und Schautafeln verdeutlicht.

 

 

 

Durch unsere bewegliche Bühne wird sie zum

Aktionsraum für alle gemeinsamen Feiern.